Tipp zum Neuwagenkauf – Das Gefühl des Lenkrads macht den Deal

black Audi R8 parked beside road

Dein Autoankauf Braunschweig

Es gibt ein altes Sprichwort im Autogeschäft: „Das Gefühl des Rades macht den Deal.“ Übersetzt bedeutet es, den Kunden bei einer Probefahrt hinters Lenkrad zu holen und Sie haben eine bessere Chance, den Kunden zu gewinnen. Der Grund für einen so großen Erfolg beim Abschluss eines Kunden nach einer Probefahrt mit einem neuen Auto liegt in der verbesserten mentalen Verfassung des Kunden.

Bei einer Probefahrt in einem Neuwagen kommen alle Sinne und Emotionen ins Spiel. Man riecht den Neuwagengeruch. Sie spüren das neue Leder auf Ihrem Körper. Sie sehen das neue Dashboard und das ungewohnte Aussehen. Ihr Herz rast, während die Aufregung beim Gasgeben eines neuen Autos Sie beflügelt. All diese Dinge, aber Sie befinden sich in einem Zustand, in dem Ihre positiven Gefühle auf Ihrem ganzen Gesicht zu sehen sind.

Verkäufer sind darauf trainiert, diese Verhaltensänderungen zu bemerken. Sie wissen, dass Sie eher bereit sind, jedem Deal zuzustimmen, den sie aushandeln, wenn Sie am aufgeregtesten und in der besten positiven Stimmung sind. Sie wissen, dass, wenn sie Sie lange genug in diesem positiven Geisteszustand halten können, damit Sie Ihren Namen unter den Vertrag setzen, sie eine fette Provision verdienen und Sie keine Chance haben werden, aus den Wolken zu kommen.

Als Tipp zum Neuwagenkauf ist es also wichtig, dass Sie Ihre Emotionen im Zaum halten. Es ist auch wichtig, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um sich aus diesem erhöhten Gefühlszustand zu befreien, bevor Sie einen Deal aushandeln. Als Tipp für den Neuwagenkauf würde ich vorschlagen, dass Sie sich nach einer Probefahrt von der Anwesenheit eines Verkäufers entschuldigen, um eine Limonade oder etwas zu essen zu bekommen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, „sich selbst in die Realität zurückzubringen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.